Informationen zur Behandlung


Grundlage für eine Behandlung ist eine ärztliche Diagnose und damit verbunden deren Verordnung. Bringen Sie deshalb zur 1. Behandlung Ihre Verordnung und wenn vorhanden, OP- oder Arztbericht, sowie Röntgenaufnahmen mit. Medizinische Anliegen können wir leider nicht per E-Mail beantworten/ erörtern.

Bevor die Therapie beginnt, erstellen wir einen Befund und zusammen mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan. Dieser Plan wird regelmäßig überprüft und gegebenenfalls korrigiert, bzw. angepasst.

Bringen Sie sportliche, bequeme Kleidung und ein Badehandtuch mit.

Die aktuelle Situation erfordert das Tragen einer FFP2-Maske oder vergleichbare Maske (KN95- oder N95-Maske), die Sie bitte mitbringen wollen.

Bitte kommen Sie nicht mit Krankheitssymptomen in die Praxis. Beachten Sie, dass ausschließlich zwingend notwendige Begleitpersonen Zutritt in den Praxisräumen haben.

In den Praxisräumen informieren wir Sie darüber hinaus über die aktuellen Hygienemaßnahmen (Aushänge).

Ein besonderes Merkmal der Physiotherapie ist die persönliche Begegnung zwischen Patient und Physiotherapeuten während der Behandlung. Dabei sind nicht nur das theoretische Fachwissen und das praktische Können des Physiotherapeuten entscheidend für den Erfolg. Ausschlaggebend ist auch die aktive und eigenverantwortliche Mitarbeit des Patienten.